Ein einheitlicher Kleidungsstil – Der Sinn und Zweck von Uniformen

england-uniformFür den Menschen spielt Kleidung eine entscheidende Rolle. Sie verleiht dem Träger eine eigene Persönlichkeit und zeigt die gesellschaftliche Zugehörigkeit. Durch die Bekleidung signalisieren Individuen und Gemeinschaften ihre Gemeinsamkeiten oder auch ihre Abgrenzungen gegenüber anderen. Mittels Kleidung wird der geschlechtliche, soziale, wirtschaftliche oder berufliche Status zum Ausdruck gebracht. In der westlichen Industriegesellschaft haben sich typische Berufskleidungen und Berufsuniformen entwickelt, die es ihrem Träger ermöglichen, sich angemessen in sozial abgesteckten Räumen zu bewegen und in wechselnde tägliche Rollen hineinzuversetzen.

Als Uniform wird eine gleichartige Kleidung bezeichnet, mit welcher verschiedene Gruppierungen optisch einheitlich in der Öffentlichkeit auftreten. Uniformen drücken die Zugehörigkeit zu einer gesellschaftlichen Schicht oder Gemeinschaft aus: einem bürgerlichen Verein, einem privatwirtschaftlichen Unternehmen oder einer religiösen Gruppe. Andererseits können sie aber auch ausgrenzen, soziale Konflikte sichtbar machen und Trennlinien markieren. Sie charakterisieren den Einzelnen im sozialen Gefüge. Wer es schafft, diese Signale richtig zu deuten, entnimmt ihnen Informationen über den jeweiligen Rang, die Stellung, die Kompetenzen und Zuständigkeitsbereiche des Uniformierten.

Der Zweck der Kleidung geht also bei weitem darüber hinaus, den Körper vor Wettereinflüssen zu schützen, sondern ist ebenfalls Ausdruck der persönlichen Note. Uniformen gelten als Gruppenphänomen. Sie müssen eindeutig als zusammengehörig erkennbar sein und sich von anderen Interessensgruppen klar abgrenzen können.

Corporate Fashion als Teil der Corporate Identity

Aufgrund des fortschreitenden internationalen Globalisierungsprozesses verliert auch die Identifikation mit Unternehmen an Bedeutung. Das Ziel nationaler Strategien und Perspektiven ist zu niedrig gesteckt und muss flexibel revidiert werden. Dieser rasch veränderlichen Umwelt sehen sich nun zahlreiche Unternehmen unterschiedlicher Branchen ausgesetzt und müssen dieser Dynamik mit Transformationen entgegensteuern. Für Außenstehende sind diese Prozesse nur schwer zu durchschauen. Eine Identifikation nach außen mit konkreten Produkten und Leistungen eines Unternehmens wird immer mehr zum eigenen Nachteil, da sie der nötigen Flexibilität, auf Umweltänderungen radikal reagieren zu können, im Weg stehen.

Die moderne Kommunikationspolitik der meisten Unternehmen setzt nicht mehr auf die einzelnen Produktfelder, sondern möchte die Reputation des Unternehmens oder der Marke stärken. Die Identität von Unternehmen ist heutzutage ein Zusammenspiel von internen, die Mitarbeiterkommunikation betreffenden, und externen, gegenüber der Öffentlichkeit umsetzbaren Elementen. Das wird durch eine sehr gut durchdachte und strikt durchgesetzte „Corporate Identity“ geschafft. Ein bedeutender Fokus kommt dabei auch der „Corporate Fashion“ zuteil, um die externe und interne Kommunikation zu verbinden und nach außen weiterzutragen. Die Uniform wird vor allem bei Dienstleistungsunternehmen zum Kommunikationsmedium zwischen den Mitarbeitern und dem Unternehmen sowie zwischen den Mitarbeitern und der Öffentlichkeit.polizei-japan

Dabei verfolgen die Unternehmen unterschiedliche Konzepte zur Umsetzung. Die Firmenuniform kann eher traditionell und militärhistorisch angehaucht sein oder wird von modernen Stilelementen eingerahmt. Neben der gesetzlich vorgeschriebenen Uniform können auch nur bestimmte Richtlinien der Arbeitskleidung gewählt werden. Beispielsweise gibt es bei Fluglinien einheitliche Uniformen mit speziell gewählten Farben, welche die gesamte Kleidung umfassen. Andere Unternehmen setzen eher auf eine einheitliche Oberbekleidung, sogenannte „halbe Uniformen“. Uniformen in Unternehmen haben verschiedene Zwecke. Einerseits sollen sie eine bloße Innenwirkung erzielen, um die Identifikation der Mitarbeiter mit dem Unternehmen zu stärken und sich nach außen zu differenzieren. Andererseits möchten die Unternehmen Vertrauen und Bindungen zu ihren Kunden aufbauen und das einheitliche Kleidungsbild schafft einen nachhaltigen Wiedererkennungswert. Corporate Fashion wird individuell auf die Bedürfnisse einer jeweiligen Firma zugeschnitten und kann mittels Firmenlogos auch Werbezwecken dienen. Bestimmte Berufsgruppen sind sogar zur Uniform verpflichtet, um sich vor eventuellen Gefahrensituationen zu schützen oder Autorität auszustrahlen.

Einheitliche Kleidung in der Freizeit

Nicht nur in der Berufswelt findet man Uniformen vor. Sportvereine setzen auf einheitliche Farben und Designs. Gegenüber Außenstehenden wird direkt aufgezeigt, wer zu einer Mannschaft gehört und wer nicht. Das Aufdrucken eines Logos verstärkt diese Ansicht. Der Träger dieser Uniform kann sich so besser mit dem eigenen Verein identifizieren und das Gruppenzugehörigkeitsgefühl kann gestärkt werden. Vor allem im Wettbewerb mit anderen Mannschaften ist dieses Bild eines starken Teams erwünscht, da es beeindruckt und das ausgestrahlte Selbstvertrauen einschüchternd wirkt. Ebenso verhält es sich bei musikalischen Gruppierungen. Man wählt einheitliche Kleidung, um sich von der Menge absetzen zu können und das Können als Besonderheit darzustellen. Reisegruppen nutzen ebenfalls einheitliche Kleidungsstücke, damit sie sich schnell in einer großen Masse anderer Touristen wiederfinden können. Hier dient die Uniform als Wiedererkennungsmerkmal. Oftmals sieht man bei Junggesellenabschieden Gruppen gleichartig bekleideter Menschen. Diese Bekleidung soll neben dem Zusammengehörigkeitsgefühl auch den Spaß ausdrücken. Bei Dienstleistern wie z.B. http://www.inetprint.de/textildruck, können sich hier Interessenten nach belieben Ihre Logos, Symbole oder Schrifzüge auf kleisungsstücke Ihrer Wahl drucken lassen.

Die Kleidungsstücke hebt man oft auf, um sich ab und zu an den denkwürdigen Tag zurückzuerinnern und alte Gefühle aufleben lassen zu können.

Viele Firmen haben sich in diesem Zusammenhang

Uniformen verfolgen je nach Einsatzbereich unterschiedliche Ziele und können Seriosität ebenso gut ausdrücken wie Zusammengehörigkeit und sind in vielen Bereichen des täglichen Lebens nicht mehr wegzudenken.

Schuluniform

Schuluniform

verwendete Grafiken:

http://pixabay.com/en/marine-military-in-formation-parade-184988/

http://pixabay.com/en/armed-buckingham-palace-duty-16753/

http://pixabay.com/en/kid-girl-teen-play-ball-childhood-379055/

http://pixabay.com/en/police-japanese-security-guard-363640/

 

Tags:

No comments yet.

Leave a Reply

*